previous arrow
next arrow
Slider

Neuigkeiten


 

Wir begehren das 365€-Ticket

Ab heute sind wir Sammelstelle für das 365€-Ticket-Bürgerbegehren mit dem Motto „Bus & Bahn bezahlbar machen“!

Wenn ihr unterschreiben wollt, dann kommt einfach in den Adler. Ihr könnt aber auch gerne eine oder mehrere Listen ausdrucken und bei uns abgeben/einwerfen … gerne mit vielen Unterschriften drauf 😬

Worum geht es?

VAG bezahlbar machen

  • 365€-Jahresticket für alle
  • 15€-Monatsticket für Schülerinnen & Schüler, Auszubildende, Studierende und Berechtigte des Nürnberg-Passes
  • Verkehrswende einleiten
  • Mobil sein

JETZT UNTERSCHREIBEN
im Schwarzen Adler (Mo-Do 9-18 Uhr, Fr 9-16 Uhr)
Bushaltestelle vor der Tür 😬

Mehr dazu hier: www.365vag.de

Zu vermieten: Büroeinheit (3 Räume) und einzelne Büros

Freie Büroeinheit (105 qm)

Ein großer Raum (ca. 62 qm) und zwei mittelgroße Räume (ca. 22 und 20 qm)
+ Gemeinschaftsküche
+ Gemeinschaftstoiletten
+ Service (Empfangsservice, Reinigungsservice usw)
Angebot bei immowelt ansehen.

Freie Büroräume im Shared Office (einzeln zu vermieten)

18 qm, 15 qm oder 12 qm
+ Gemeinschaftsküche
+ Gemeinschaftstoiletten
+ Service (Empfangsservice, Reinigungsservice usw)
Angebot bei immowelt ansehen.

Bei Interesse einfach melden.

Unsere Auszeichnungen!

Wir sind ganz stolz auf unsere neuen Auszeichnungen. Wir sind immer sehr berührt, wir sehr sich alle Eibacher und die, die den Adler kennen, über den neuen alten Adler freuen. Da sind die Auszeichnung noch das i-Tüpfelchen!

01. März 2019: Denkmalprämierung des Bezirks Mittelfranken
Im Denkmalschutzjahr 1975 hat der Bezirk Mittelfranken als erster bayerischer Bezirk die Denkmalprämierung aus der Taufe gehoben. Seither werden jährlich besonders gelungene und vorbildlich durchgeführte denkmalpflegerische Maßnahmen ausgezeichnet. Der Bezirk Mittelfranken spricht Bürgern und Institutionen, die sich um die Erhaltung von Denkmälern in Mittelfranken verdient gemacht haben, Dank und Anerkennung aus. Die Denkmalprämierung ist eine ideelle Ehrung, bei der die Preisträger eine Urkunde erhalten. 
(Artikel auf norbayern.de)

29. Mai 2019: Denkmalschutzmedaille des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst
Die Denkmalschutzmedaille 2019 wurde am 29. Mai vergeben. Kunstminister Bernd Sibler ehrte an diesem Tag Preisträgerinnen und Preisträger aus ganz Bayern.
Alle 25 ausgezeichneten Projekte und die Personen, die sich um sie verdient gemacht haben, werden in der Broschüre ausführlich vorgestellt. Sie können die Broschüre über den folgenden Link als PDF ansehen/herunterladen: Denkmalschutzmedaille 2019 [ca. 11 MB].
Die Denkmalschutzmedaille ist eine Auszeichnung für besonderes Engagement im Bereich der Denkmalpflege: Jedes Jahr verleiht das Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst gemeinsam mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege die Medaille an Persönlichkeiten, die sich um Bau- oder Bodendenkmäler in Bayern verdient gemacht haben.
(Artikel in der Süddeutschen Zeitung)

Endlich wieder mit Schriftzug!

Damit zukünftige Generationen nicht vergessen, wie der Schwarze Adler heisst, ist nun endlich wieder ein Schriftzug dran – nur eben ohne das Wort „Gasthaus“ und diesmal robost aus Metall, nicht mehr aus Holz.

#MEGA

Am 05. Mai startet das Projekt #MEGA.
Mehr dazu hier.

Website online!

Heute am 15.03.2018 geht endlich unsere Website online. Die Inhalte sind zwar noch nicht ganz fertig, aber die Leute konnten es nicht mehr erwarten. Viel Spaß beim Erkunden. Und kommt fleißig wieder, denn es kann sich jederzeit was ändern 😉